Business Partner Club Logo
Newsletter 02 | 2019

Liebe Mitglieder des Business Clubs, liebe Interessenten,

in diesen Tagen fand das erste Vortreffen für unsere BPC-Marathon-Laufstaffel statt. Natürlich können sich auch jetzt gerne noch sportlich ambitionierte Läuferinnen und Läufer der Gruppe anschließen, um uns beim VIVAWEST-Marathon durch das Ruhrgebiet läuferisch oder als Fangruppe zu unterstützen. 

Und vielleicht finden sich auch ein paar Unternehmen, die Interesse daran haben, sich mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beim Oberhausener Firmenlauf am 16. Mai 2019 zu beteiligen? BPC-Leibchen stellen wir gerne zur Verfügung. 

Warum wir darüber im Editorial berichten? Weil wir denken, dass es sich um zwei Ereignisse handelt, die dem Ruhrgebiet und dem Standort Oberhausen gut tun. Denn sie machen exemplarisch deutlich, dass es auch hier bei uns viele spannende Möglichkeiten gibt, aktiv zu sein. Wir haben dazu in den letzten Jahren in unserer Rubrik „side-to-know“ schon einige Webseiten und Apps vorgestellt, die einen guten Überblick über das vielfältige Angebot bieten.

Auf den Weg machen müssen wir uns dann aber schon alle selbst. Wer nicht vom Sofa hochkommt, dem hilft auch das tollste kulturelle Angebot nichts, wenn er in Berlin oder New York lebt. 

Denn dann ist, wie wir alle wissen, woanders auch schei...

Dass aus einem guten Vorsatz eine noch bessere Umsetzung wird, das wünschen Ihnen

Ihre Business Partner

Martin Köller         Klaus Lerch        Hartmut Scholl

 

2. Einladung zur Mitgliederversammlung am 13. März 2019 !WICHTIG! Es fehlen noch Teilnehmerinnen und Teilnehmer
----------
Klaus Lerch, Hartmut Scholl und Martin Köller möchten noch einmal alle Mitglieder ganz herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung einladen.  

Da unsere Satzung vorsieht, dass mindestens ein Drittel der Mitglieder anwesend sein müssen, lautet unser Ziel auch in 2019 wieder: 60 Mitglieder müssen persönlich oder durch Übertragung der Stimme anwesend sein! 

Davon sind wir leider noch weit entfernt. Wir bitten Sie daher herzlich, sich für die Veranstaltung Zeit zu nehmen und sich anzumelden. 

Los geht es am 13. März 2019 um 16:00 Uhr, und wir versprechen, bis 18:00 Uhr fertig zu sein. Diesmal treffen wir uns wieder im Großen Saal des TZU, Parkplätze finden Sie vor dem TZU 4 und in der Straße „Im Lipperfeld".

Und sollten Sie absolut keine Möglichkeit haben, vorbei zu kommen, wäre es für uns sehr hilfreich, wenn Sie Ihre Stimme auf ein anwesendes Mitglied übertragen könnten. Auch das Formular für die Stimmübertragung hatten wir an die Einladungsmail angehängt.

Wir freuen uns auf Sie am 13. März 2019. 

Anmeldungen sind möglich über die Formulare, die wir Ihnen mit unserer Einladungsmail geschickt haben. Oder über unsere Website unter https://business-partner-club.de/veranstaltungen/kommende-veranstaltungen/.

 

3. Arbeitskreis Veranstaltungen
----------
Und auch zu unserem Arbeitskreis Veranstaltungen möchten wir unsere Mitglieder ganz herzlich einladen. 

Alle, die an der Gestaltung des BPC-Programms im zweiten Halbjahr mitwirken wollen, treffen sich am 2. April 2019 um 17:00 Uhr im Besprechungsraum von i2fm, Essener Straße 5, im TZU Oberhausen. Um eine Anmeldung im Vorfeld wird gebeten. 

Wenn Sie eine Idee für eine Veranstaltung haben, einen tollen Redner kennen oder selber aktiv die Mitglieder des BPC einladen möchten, dann sind Sie hier genau richtig.

Anmeldungen sind möglich per Telefon (0208-8290-100), per Mail (info@business-partner-club.de) oder per Fax (0208-8290-101).

Sie haben am 2. April 2019 keine Zeit, aber eine gute Idee? Dann nehmen Sie einfach über info@business-partner-club.de Kontakt mit Martin Köller auf.

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zum Veranstaltungsprogramm.

 

4. Rückblick: Knippi`s Bowling Cup
----------
Ein rundes Jubiläum durfte der BPC im Rahmen von Knippi´s 10. Bowling Cup in diesem Jahr begehen.  Das Team vom Bowling Palace hatte ein Fingerfood Buffet bereitgestellt und nach Einnahme der erforderlichen Menge an Kohlenhydraten und Eiweißen konnten die Sportler an den Start bzw. auf die Bahn gehen.

Im ersten Spiel zeichnete sich zunächst ein recht ausgeglichenes Bild zwischen beiden BPC Mannschaften ab, in der zweiten Runde setzte sich das Team Achterfeld/ J. Schiffmann/ Brandt/ Sieveneck  jedoch klar mit 485:333 durch. 

Die Revanche ließ sich das Mixed-Team P. Schiffmann/ Recknagel/ P. Runge/ Janetzki daraufhin nicht entgehen und konterte mit einem grandiosen 550:409. 

Die beste Einzelleistung innerhalb eines Spiels erzielte übrigens Petra Schiffmann mit 161 Punkten, auch wenn hierbei Manipulationsgerüchte die Runde machten, die selbstverständlich haltlos sind.

Ein herzliches Dankeschön an das Team vom Bowling Palace für einen tollen Nachmittag!

 

5. Rückblick: Frühstück bei der Brambosch IT Beratung und der BCS Datasec UG
----------
Auf Einladung zweier noch junger Mitglieder, der Brambosch IT Beratung und dessen Tochterunternehmen BCS Datasec GmbH, trafen sich über 20 Mitglieder zu früher Stunde in den Geschäftsräumen der beiden eng zusammen arbeitenden Unternehmen. 

Dr. Wolfgang Brambosch hielt zur Begrüßung einen kurzweiligen Vortrag zur DSGV, also der Datenschutzgrundverordnung, mit der sich früher oder später alle Geschäftsführer befassen sollten, um nicht Gefahr zu laufen, empfindliche Strafen zahlen zu müssen. 

Nach dem Vortrag wurde nicht nur schön gefrühstückt, sondern auch angeregt diskutiert, so das die Zeit bis 10 Uhr sehr schnell verging. 

Unser Dank gilt Wolfgang Brambosch, seinen Söhnen und Team für das kurzweilige und interessante Frühstück.

 

6. Rückblick: Werksbesichtigung Siemens Turbinenwerk Mülheim
----------
Am 13.Februar 2019 haben 25 Mitglieder unseres Clubs das Siemens-Turbinenwerk in Mülheim an der Ruhr besichtigt. Herr Kleinebrink von der Siemens AG hat unsere Besuchergruppe durch mehrere Produktionshallen geführt und ausführlich die einzelnen Produktionsgänge erläutert. 

Von der Herstellung der Achswellen für die Kraftwerksturbinen über den Gehäusebau, die Schaufelradherstellung bis hin zur fertigen Turbine konnten wir Einblicke in die einzelnen Produktionsschritte bekommen. 

Die gewaltigen Ausmaße der Großturbinen haben uns in gleichem Maße beeindruckt wie die Beobachtung, dass aus matten Rohlingen durch die Bearbeitung strahlendglänzende Turbinenkomponenten entstehen, die die höchsten Genauigkeitsanforderungen erfüllen.

Unser Dank gilt dem Siemens Turbinenwerk für die Einladung, Herrn Kleinebrink für die tolle Führung und Dr. Wolfgang Brambosch, der die Besichtigung nicht nur vorgeschlagen, sondern auch eingefädelt hat. Ganz herzlichen Dank.

 

7. Rückblick: Wirtschaftsforum Workshop
----------
Wie schon auf dem Wirtschaftsforum im November „Zukunft durch Innovation“ angekündigt, gab es jetzt einen "Dranbleiben - Workshop“ zum Thema digitale Markterschließung.

Thomas Mix, Mitgesellschafter der PlanIt Digital, erläuterte kurzweilig und sehr anschaulich, auf welche neuen Rahmenbedingungen man sich einstellen muss, um sein analoges Business digital abzubilden. 

Während des Vortrages wurde den Anwesenden sehr schnell klar, wie komplex das gesamte Thema ist. Und dass es Sinn macht, wenn man möglichst sehr schnell mit erfahrenen Profis eine Strategie entwickeln sollte, um die Chancen der digitalen Transformation auch für das eigene Unternehmen nutzen zu können. 

Das auf dem Wirtschaftsforum vorgestellte Shampoo Einfach Ehrlich heißt jetzt, um die Onlinevermarktung  auch international erfolgreich zu gestalten, Olibra und hat auch schon ein neues Design. 

Wir bleiben nicht nur am Thema Shampoo dran. Danke an Thomas Mix für den tollen Vortrag.

  

8. Das Veranstaltungsprogramm im März 2019
----------
Zu vier besonders spannenden Veranstaltungen laden wir im Monat März alle Mitglieder herzlich ein.

Am 6. März 2019 um 12:00 Uhr steht ein leckeres Business Lunch im Mercure Hotel Oberhausen am Centro auf dem Programm. Neben der guten Küche gibt es tolle Gespräche in angenehmer Atmosphäre und – wenn gewünscht – eine Besichtigung des Hauses. Wir garantieren Ihnen eine gelungene Unterbrechung des Arbeitstages.

In der darauf folgenden Woche, am 13. März 2019, steigt um 16:00 Uhr dann unsere diesjährige Mitgliederversammlung. Dazu ist eigentlich alles gesagt und geschrieben – fehlt eigentlich nur noch Ihre Anmeldung, oder?

Die nächste Speaker`s Night, die unser Mitglied Mehrblick in Kooperation mit uns veranstaltet, findet am 21. März 2019 um 19:00 Uhr im AUDI Zentrum Duisburg statt. Tickets gibt es für alle Mitglieder zum Vorzugspries von Euro 10,00. Und weitere Informationen finden Sie auf www.mehrblick-event.de 

Und für unseren Besuch im GOP in Essen am 27. März 2019 sind noch exakt vier Plätze frei. Wer also dabei sein möchte, wenn wir uns nach einem gemeinsamen Abendessen das Programm „Sombra – ein Spiel aus Licht und Schatten“ anschauen, der sollte sich beeilen. 

Anmeldungen sind wie immer möglich über unsere Website unter https://business-partner-club.de/veranstaltungen/kommende-veranstaltungen/.

 

9. Was Sie sich einmal im Internet anschauen sollten:  
----------
Sprachbarrieren technisch überwunden: Translate von Google und DeepL von Linguee

Und dann saß ich plötzlich zu später Stunde beim Siedlungsfest neben dem nur spanisch sprechenden Schwiegervater der freundlichen Nachbarsfamilie. Die Nachbarin brachte die Kinder ins Bett und mein Versuch auf Englisch als gemeinsame Ebene für das Gespräch zu wechseln wollte bei dem alten Herren nicht funktionieren. 

Ich trat die Flucht nach vorn an. Schnell war das Handy gezückt und die Translate-App von Google geöffnet. Im Wechsel konnten wir beide nun Texte in unserer Muttersprache einsprechen um diese dann recht zügig zu bekommen. Das durchaus gelungene Gespräch – mit dem Handy auf dem Tisch zwischen uns und ermöglicht durch den zwischengestalteten digitalen Übersetzer - hat neugierig gemacht. 

Weitere acht Monate später: Egal ob … 

a. am Desktop oder via App, 

b. text- oder sprachbasiert (wie oben geschildert), 

c. Dokument, eingetippter Text oder ein Blick durch das Objektiv der Smartphone Kamera, 

da geht was und zwar im Kern kostenlos. 

All das - bei Googe Translate für Kombinationen aus über 100 unterschiedlichen Sprachen. 

So verwundert es nicht, das Translate derzeit auch der meistgenutzte Service am Markt ist. 

Üüübrigens: Mit DeepL gibt es inzwischen eine sehr vielversprechende Alternative zu Translate und das aus Deutschland; voll Datenschutz optimiert (inkl. Löschung der Anfragen unmittelbar nach der Übersetzung) und auch mit einem Pro Service für eine relativ kleine Mark. 

Fazit: Nach wie vor sind die digitalen Assistenten keine Alternative sich Schlüsselsprachen anzueignen, aber definitiv eine überraschend gut funktionierende Hilfe, gerade bei gänzlich fremden Sprachen.

Kurzum, reinschauen und ausprobieren

https://translate.google.de/ bzw. https://www.deepl.com/home 

 

10. Neue Mitgliedsunternehmen im BPC
----------
Nach dem großen Mitgliederansturm zu Beginn des Jahres 2019 freuen wir uns, auch im Februar zwei neue Mitglieder im BPC begrüßen zu dürfen:

-Die NH Consulting von der Oskarstraße 49 in Oberhausen. Ansprechpartner für unsere Mitglieder ist der Inhaber des Unternehmens, Norman Heckenbach. Und da es noch keine Webseite gibt, sei an dieser Stelle verraten, dass es sich bei der Dienstleistung des Unternehmens um eine unabhängige Finanzberatung handelt.

-Die vertriebskick GmbH aus Oberhausen, Schmachtendorfer Straße 25. Der Geschäftsführer des Unternehmens, Klaus Baumhold, ist auch Ansprechpartner für unsere Mitglieder. Und wenn Sie neugierig geworden sind, wo der Kick bei dem Unternehmen liegt, der kann sich vor dem ersten persönlichen Treffen mit Herrn Baumhold einen guten Überblick auf der Webseite www.vertriebskick.de verschaffen. Dort finden Sie auch ein Oster-Sixpack, von dem Sie garantiert kein Sixpack bekommen. Viel Spaß beim stöbern.

Business Partner Club Logo
Business Partner Club e.V. Technologiezentrum II
Essenerstr. 5 | 46047 Oberhausen

Wenn Sie diese E-Mail (an: {EMAIL}) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.