Business Partner Club Logo
Newsletter 07 | 2019

Liebe Mitglieder des Business Partner Clubs, liebe Interessenten,

seit unser Veranstaltungsprogramm für das 2. Halbjahr 2019 bei Ihnen gelandet ist, sind schon über 200 Anmeldungen für unsere Events auf dem Mailserver gelandet. Darüber freuen wir uns sehr, denn schließlich ist es jedes Mal aufs Neue eine Herausforderung, die richtigen Themen zu treffen, die richtigen Angebote zu machen und mit den beteiligten Mitgliedern die richtigen Worte für die Einladungstexte zu finden. 

Darum möchten wir uns an dieser Stelle einmal ganz herzlich bei all denen bedanken, die uns seit vielen Jahren dabei unterstützen, das Veranstaltungsprogramm auf die Beine zu stellen, sei es durch eigene Angebote, durch Einladungen in Ihr Unternehmen, durch Vorträge, durch die Übernahme der Organisation von Events (man denke an den Marathon), durch Netzwerkarbeit oder durch die viele Zeit, die Sie auf andere Weise dem BPC „opfern“. Danke für Ihr großes Engagement. 

Nicht vergessen möchten wir natürlich auch das Team von i2fm, das unermüdlich vorbereitet und organisiert, Teilnehmer/Innen anruft, neue Passwörter vergibt, die Datenbank pflegt und Ansprechpartner bei Fragen oder Problemen ist. Auch Ihnen sagen wir Danke für die Unterstützung bei vermutlich schon mehr als 800 Veranstaltungen.

Wir sind froh über diese tolle Zusammenarbeit. Sie ist die Grundlage dafür, dass dieser Verein so gut funktioniert. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf ein spannendes und abwechslungsreiches zweites Halbjahr. 

Ihre Business Partner

Martin KöllerKlaus LerchHartmut Scholl

 

2. Rückblick: Business Breakfast auf Einladung der Stadtsparkasse Oberhausen

----------

Die guten Nachrichten für alle Frühstück-Fans im BPC nehmen wir vorweg: mit der dritten Ausrichtung eines Frühstücks für unsere Mitglieder, durch die Stadtsparkasse Oberhausen, hat auch dieses Event den begehrten Titel „Traditionsveranstaltung“ erreicht und so hat auch Vorstandsmitglied Oliver Mebus uns schon jetzt für nächstes Jahr wieder eingeladen.

Bis auf den letzten Platz war der im Sparkassen Casino abgetrennte Bereich belegt und die beiden Sparkassenvorstände Thomas Gäng und Oliver Mebus hatten sichtlich Freude an der lockeren und trotzdem zielorientierten Arbeitsatmosphäre.

Das sehr leckere Buffet, die gute Stimmung und die interessanten Gespräche sorgten zudem für ein sehr kurzweiliges Frühstück. Wir bedanken uns bei Oliver Mebus, Thomas Gäng und dem ausrichtendem Sparkassenteam für das tolle Frühstück.

 

3. Rückblick: Kirmes Lunch bei Familie Kürten

----------

Ohne Not wurden unsere Mitglieder einmal mehr zum Vorzugspreis von Familie Kürten zum traditionellen Kirmeslunch eingeladen. Um den Nachwuchs möglichst frühzeitig auf die Härten des Lebens vorzubereiten wurden wir teilweise schon von der dritten Kürten-Generation, die ihren Job mehr als gut machte, bedient.

Guter Wein, leckere Gourmet-Teller, prima Wetter und nette Leute waren auch diesmal die Garanten für einen tollen Kirmes Lunch, der wieder einmal mehr erst gegen 17 Uhr enden sollte.

Unser Dank gilt allen Mitgliedern der ersten, zweiten und dritten Generation der Familie Kürten (und natürlich auch den mithelfenden Freundinnen und Freunden). 

 

4. Rückblick: BBQ auf Einladung der Schumacher Finanzen & Consulting GmbH

----------

Das war eine Herausforderung – ein BBQ bei 31 Grad in der Mittagszeit durchzuführen. Aber Stefan Schumacher und sein Team haben es toll gemeistert und waren darüber hinaus die perfekten Gastgeber. 

Die Location in Grafenbusch mit den vielen angenehmen Schattenplätzen tat das übrige dazu, dass die 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr kommen nicht bereuten und eine entspannten Mittagszeit verbrachten, die gekrönt wurde von leckeren Speisen und kalten Getränken.

So verwundert es nicht, dass auch um 14:30 Uhr noch eine Gruppe gemütlich zusammen saß, um über Gott und die Welt, Versicherungen und den BPC philosophierten.

Wir bedanken uns bei Stefan Schumacher und seinem Team für diesen schönen Mittag. Und wir freuen uns schon darauf, im nächsten Jahr wieder kommen zu dürfen.

 

5. Das Veranstaltungsprogramm im Juli 

----------

Trotz der Sommerferien, die bald beginnen, wird es auch im Juli eine BPC-Veranstaltung geben.

Am 3. Juli 2019 laden wir alle Mitglieder zum Lunch ins Restaurant Herzblut in Grafenmühle ein. Und bei dem Wetter wird es sicherlich eine gemütliche Runde unter dem Sonnenschirm auf der Terrasse sein. Besser kann man die Mittagspause nicht verbringen.

An dieser Stelle möchten wir noch einmal darauf aufmerksam machen, dass das Sommerfest aus organisatorischen Gründen leider ausfallen muss. Unsere Veranstaltung hätte sich mit dem Event „Ruhr in Love“ auf dem Olga-Gelände überschnitten, was uns – insbesondere am Abend durch an- und abreisende Musikfreunde – zu unkalkulierbar erschien. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

6. Was Sie sich einmal im Internet anschauen sollten: Mehr Focus im Managementalltag. Zeit klüger investieren mit der www.focusboosterapp.com

----------

Zwei kleine Zeitmanagement-Fallen wirkt die diesmal vorgestellte Applikation entgegen.

Problem-Szenario 1: Wer kennt es nicht, viele Dinge warten im Laufe des Tages darauf erledigt zu werden. Im Ergebnis investiert man oft mehr Zeit auf die einzelne Aufgabe, als es diese - in Relation zu anderen ebenfalls wichtigen Aufgaben - verdient hätte.

Problem-Szenario 2: Aufgaben müssen angegangen werden, auf die man wirklich keine Lust hat. Die Aufschieberitis beginnt.  

Die FocusBoosterApp wird genau hier sehr hilfreich. Der kleine, intelligente und dezente Timer wird auf eine Minutenzahl eingestellt und los geht´s. Es ist überraschend, wie die Arbeit gegen die tickende Sanduhr diszipliniert (= Handhabung „Szenario 1“). Überraschend, wie schön es ist, auch bei einer unangenehmen Aufgabe, mal den ersten Schritt gegangen zu sein. 

Konzeptionell setzt die von der FocusBoosterApp unterstützte Vorgehensweise auf der Pomodoro-Technik auf. Kernidee dieses Konzeptes ist die Erkenntnis, dass sich sehr viele Aufgaben in einem Zeitfenster von 25 Minuten erledigen lassen, dann 5 Minuten Pause und ran an die nächste Aufgabe (mehr unter https://de.wikipedia.org/wiki/Pomodoro-Technik). 

Die App selbst kann noch viel mehr bis hinein in eine pragmatische Zeiterfassung etc. Besonders löblich, für die vorangehend beschriebene Handhabung ist sogar die kostenlose Basis-Version ausreichend. 

Kurzum, anschauen, ausprobieren und besser werden: www.focusboosterapp.com

  

7. Neues Mitgliedsunternehmen im BPC

----------

Wir freuen uns, auch im Juni 2019 ein neues Mitgliedsunternehmen in unserem Club begrüßen zu dürfen:

-es ist das Unternehmen Parkett Alpers von der Unteren Walsumer Marktstraße in Oberhausen. Ansprechpartner für unsere Mitglieder ist der Inhaber des Unternehmens, Mario Alpers. Die Webseite www.parkett-alpers.de wird Ihnen zeigen, dass diese „Verstärkung“ bei unseren Handwerksunternehmen nicht nur Parkett verlegen kann, sondern auch mit Vinyl, Laminat oder sogar mit Beton arbeitet. 

Neugierig geworden? Ein Besuch lohnt sich.

 

8. ... und sonst ...

-----------

...haben wir das BPC-Programm für das 2. Halbjahr 2019 an alle Mitglieder verschickt. Die Anmeldungen trudeln im Minutentakt bei uns ein – und das ist auch gut so. Schließlich gibt es etliche Veranstaltungen mit einer Warteliste. Wenn Sie Ihre Teilnahmewünsche noch nicht übermittelt haben, wird es jetzt Zeit. 

Falls Sie keine Programmübersicht zur Hand haben: Auf unserer Webseite finden Sie alle Veranstaltungen unter:
https://business-partner-club.de/veranstaltungen/kommende-veranstaltungen/.

Business Partner Club Logo
Business Partner Club e.V. Technologiezentrum II
Essenerstr. 5 | 46047 Oberhausen

Wenn Sie diese E-Mail (an: {EMAIL}) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.